Bring your own device (BYOD)

Voraussetzungen

  • geeignete Infratstruktur
  • gute Bandbreite
  • genügend Access-Points
  • Wartung
  • Pool an Ausleih-Geräten

Pro

  • schülerorientiert
  • 95% der 12-19-Jährigen besitzen ein Smartphone (JIM Studie 2015)
  • viel kreatives Potenzial

Handys in der Schule > Rechtslage 
Einsatzbeispiel Gymnasium Freiburg > Link 
BYOD (Medienberatung NRW)  (inkl. Fahrplan zu BYOD)
15 Grundsätze zu BYOD am Gymnasium > Link 
Präsentation der Medienberatung NRW (PDF) > Link